*
Headerbild
blockHeaderEditIcon
MegaMenü
blockHeaderEditIcon
Okt 14 2014

Kürzlich war Nambégué Touré aus Bouaké in Reutlingen. Er hat an einem internationalen Sommerkurs an der Reutlingen University teilgenommen. Mit dabei u.a. auch Studenten aus den Reutlinger Partnerstädten Duschanbe (Tadschikistan), Reading (USA) und Ellesmere Port (Großbritannien).


Zum geselligen Beisammensein hat unser Vereinsvorstand den Gast aus der Elfenbeinküste zum Essen eingeladen. Ingeborg Röthemeyer und Sabine Gross wollten wissen, welche Eindrücke Nambégué aus der Achalmstadt mitnimmt. Die Menschen seien sehr freundlich zu ihm gewesen. Wie die  öffentlichen Verkehrsmittel funktionieren und wie sauber hier alles ist – „sogar die Straßen“ – das hat den Deutschlehrer fasziniert. Seinen Schülern am Lycée Sounkalo Djibo wird er erzählen, wie ihn die Architektur von Reutlingen und Tübingen, die Kirchen und Schlösser, die grünen Felder und Wälder, der schöne Bodensee beeindruckt haben. Viele Fotos hat er gemacht, die werde er seiner Familie und den Schülern zeigen.

Eine Überraschung hat er uns auch noch verraten: Er werde wenige Tage nach seiner Rückkehr nach Bouaké heiraten. Seine Freunde und Familie bereiten das große Hochzeitsfest vor. Viel Musik und traditionelle Tänzen und viele Gäste werde es geben.  

Neugierig waren wir auch auf Neuigkeiten aus Bouaké. Der neue Bürgermeister Djibo sei sehr tatkräftig dabei, einiges zu verändern in der Stadt, berichtet Touré. Straßen werden repariert, neue Häuser gebaut, die Universität sei nun komplett renoviert, der Unterricht könne wieder  normal laufen.

Gute Nachrichten auch von unserer Partnerorganisation. Der Club „AREBO“ wird gut besucht und ist beliebt bei Deutschlehrern und Studenten. „Wir planen nun den Reutlinger Tag,“ sagte Nambégué Touré. Das ist jedes Jahr ein großes Fest für Schüler und Lehrer der Deutschklassen. Der Städtepartnerschaftsverein unterstützt das Fest in der Partnerstadt mit einem Zuschuss.

Center Rechts Template 1
blockHeaderEditIcon

Sie möchten aktiv werden?

Sie können unsere Arbeit auf unterschiedliche Weise unterstützen:

  • durch Ihre Mitgliedschaft
  • durch eine einmalige oder Dauerspende
  • oder durch tatkräftige Mitarbeit bei unseren kulturellen Veranstaltungen

Spendenkonto:

IBAN: DE94 6405 0000 0100 0379 04

BIC: SOLADES1REU

Kontakt:

Ingeborg Röthemeyer

ingeborg@reutlingen-bouake.de

Holger Bergmann

info@reutlingen-bouake.de

Sabine Gross

sa_gross@t-online.de

Kafalo Sekongo

sekongoka@yahoo.fr


Footer-Menü
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail